t

Notfall

Hilfe in bedrohlichen Fällen

NOTFÄLLE

Wir sind ab Januar 2022 dem Notdienstring Offenbach angeschlossen, um jederzeit eine Versorgung unserer Patienten zu gewähren.
Informationen über die notdiensthabende Praxis erhalten Sie unter:

Wichtig: Bitte kündigen Sie jeden Notfall telefonisch bei der diensthabenden Praxis an.

In schweren Notfällen kann es sein, dass Sie an eine umliegende Klinik weitergeleitet werden.

Tierklinik Neu-Isenburg

Carl-Friedrich-Gauß-Straße 5
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102 – 88 38 221

Tierklinik Egelsbach, AniCura, Dr. Braun

Boschring 8
63329 Egelsbach

Telefon: 06103 – 24583

Tierklinik Obertshausen, Dr. Trillig

Birkenwaldstraße 42
63179 Obertshausen

Telefon: 06104 – 75470

Tierklinik Frankfurt-Kalbach

Max-Holder-Straße 37
60437 Frankfurt am Main

Telefon: 069 – 300651550 (24h Notdienst)

Tierklinik Hofheim

Katharina-Kemmler-Straße 7
65719 Hofheim am Taunus

Telefon: 06192 – 290290 (24h Notdienst)

Universität Gießen

Adresse: Frankfurter Str. 114
35392 Gießen

Telefon: 0641 – 9938536
Notfalltelefon Chirurgie: 0175 – 29 73 717
Nofalltelefon Innere: 0151 – 55 02 7008
Notfalltelefon Gynäkologie/ Geburtshilfe: 0641 – 99 38 710

Kleintierzentrum AniCura Alzenau

Mömbriser Straße 100
63755 Alzenau

Telefon: 06023 – 99 35 33
Notfalltelefon: 06023 – 7530

Katzen-/ Kleintierklinik Frankfurt- Bockenheim

Juliusstrasse 12
60487 Frankfurt

Telefon: 069 – 97 09 87 65 (mit 24 Std. Notdienst)

Tierärztliche Klinik Dr. Thomas Trillig

Birkenwaldstr. 42
63179 Obertshausen
Tel: 06104 – 75470
Fax: 06104 – 74821
E-Mail: tierklinik-trillig@t-online.de
www.tierklinik-trillig.de

Fachtierarztpraxis Weiterstadt

Darmstädter Straße 11-13
64331 Weiterstadt
Tel: 06150 – 5415899
Fax: 06150 – 96 13 107
E-Mail:kontakt@fachtierarztpraxis-weiterstadt.de
www.fachtierarztpraxis-weiterstadt.de

AniCura Tierklinik Egelsbach GmbH
Fachtierärztezentrum für Kleintiere

Boschring 8
63329 Egelsbach
Tel: 06103 – 24583
Fax: 06103 – 573213
E-Mail: info@kleintierklinik-egelsbach.de
www.kleintierklinik-egelsbach.de

Tierklinik Kalbach
Fachklinik für Kleintiere Frankfurt

Max-Holder-Straße 37
60437 Frankfurt am Main
Tel: 069 – 300651550
Fax: 069 – 3006515555
E-Mail: info@tierklinik-kalbach.de
www.info@tierklinik-kalbach.de

Tierklinik Hofheim

Katharina-Kemmler-Straße 7
65719 Hofheim
Tel: 06192 – 290290
Fax: 06192 – 290299

Was ist ein Notfall?

Im Notfalldienst werden Patienten außerhalb der üblichen Sprechzeiten, nachts, an Wochenenden und Feiertagen tierärztlich versorgt. Bei Notfällen sind ohne sofortige Hilfeleistung erhebliche gesundheitliche Schäden oder der Tod des Patienten zu befürchten. Einen solchen Notfall am eigenen Haustier zu erkennen, ist durch die emotionale Verstrickung nicht immer leicht.

Sollte ihr Haustier bereits seit einiger Zeit Symptome zeigen, die sie nun plötzlich beunruhigen, überlegen Sie, ob der Tierarztbesuch bis zum nächsten Werktag warten kann. Denn der Notfalldienst sollte Notfällen vorbehalten sein. Da deren Behandlung viel Zeit in Anspruch nehmen kann und die Praxen (im Notfalldienst) oft nur mit einer Notbesetzung arbeiten, kann es außerdem zu erheblichen Wartezeiten kommen.

Was passiert im Notfalldienst?

Im Notfalldienst werden Patienten nach einem Unfall, mit lebensbedrohlichen Erkrankungen oder starken Schmerzen behandelt. Die Notfallbehandlung soll den Patienten stabilisieren und, sofern er Schmerzen hat, diese lindern. Die Folgebehandlung erfolgt üblicherweise in der Haustierarztpraxis.

Umfangreiche Untersuchungen werden im Notfalldienst nicht durchgeführt, ebenso wenig aufwendige, spezielle Diagnosen gestellt, außer sie sind für die Stabilisierung des Patienten notwendig.

Routinebehandlungen, Impfungen oder Behandlungen von Erkrankungen, die bereits seit Längerem bestehen und nicht lebensbedrohlich sind, sind keine Notfälle!

Was kostet ein Notfall?

Auch im Notfall müssen sich Tierärzte an die GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) halten. Die GOT legt fest, dass eine Grundgebühr von 50,00 € zuzüglich Mehrwertsteuer anfällt. Desweiteren werden tierärztliche Leistungen mit mindestens dem zweifachen Satz abgerechnet. In der Regel wird in Bar oder mit EC-Karte sofort abgerechnet.

Wichtiger Hinweis!

Dadurch, dass unsere Praxis kein Röntgen- oder Ultraschallgerät besitzt, kann es passieren, dass wir Sie an eine umliegende Klinik weiterleiten müssen. Ich bitte um Verständnis.